Berufskolleg Produktdesign

Sie haben Interesse an Gestaltung und Design und können sich vorstellen, in einem Designbüro zu arbeiten oder möchten nach erworbener Fachhochschulreife ein gestalterisches Studium absolvieren ?

Seit dem Schuljahr 2011 bietet die Goldschmiede-schule das Berufskolleg für Produktdesign an.
Bei Interesse haben die Schüler die Möglichkeit, sich entsprechend zu professionalisieren und die Fachhoch-schulreife zu erwerben.
Die Ausbildung dauert zwei Schuljahre. Das erste Halbjahr gilt als Probezeit. Die Unterrichtszeit beträgt ca. 32 Wochenstunden

Voraussetzungen

Sie haben einen Realschulabschluss
oder Fachschulreife
oder ein Versetzungszeugnis nach Klasse 11 des Gymnasiums (G9)
oder ein Versetzungszeugnis nach Klasse 10 des Gymnasiums (G8)
oder einen gleichwertigen Bildungsstand.

Bewerben sich mehr Schüler als Plätze zur Verfügung stehen, findet ein Auswahlverfahren statt.

Abschluss

Mit bestandener Abschlussprüfung erwerben die Absolventen/innen die Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfte/r Assistent/in für Produktdesign“. Zusätzlich erhalten Sie das Zeugnis der Fachhochschulreife.

Ausbildung

Im Zentrum steht das projektorientierte Gestalten von Gegenständen der Alltagskultur. In offenen Aufgabenstellungen bestimmen Sie Ihre individuelle Form- und Farbgebung, wählen Material und entwerfen technische Details, wie beispielsweise Bedienelemente. Dabei berücksichtigen Sie ökologische wie auch ökonomische Fragestellungen. Sie entwerfen und zeichnen, arbeiten mit Gestaltungsprogrammen am Computer und bauen Modelle. Sie üben sich in CAD und Layout sowie in Bildbearbeitung. Sie dokumentieren und präsentieren Ihre Arbeitsergebnisse vor einer größeren Gruppe.

Berufsübergreifend stehen die Fächer Religionslehre, Mathematik, Englisch, Deutsch auf dem Stundenplan.

Wie sieht Ihre berufliche Zukunft aus?

Als Assistent/in für Produktdesign arbeiten Sie in Designbüros oder in Entwicklungsabteilungen größerer Unternehmen. Hier arbeitet der Assistent für Produktdesign im Designerteam.

Studium
Die zweijährige Ausbildung bietet Ihnen nach Erreichen der Fachhochschulreife die ideale Vorbereitung für alle gestalterisch ausgerichteten Studiengänge, wie z. B. Produkt - Design, Schmuckdesign, Transportation - Design, Accessoire - Design oder auch Textildesign.

Kosten

Es wird kein Schulgeld erhoben und es besteht Lern-mittelfreiheit. Zeichenutensilien sind auf eigene Kosten anzuschaffen.

Gegebenenfalls kann eine Förderung nach dem BAFÖG erfolgen.

Bewerbung

Folgen Sie dem Link für Informationen zum Online Bewerbungsverfahren.

Der Aufnahemantrag (Ausdruck der Onlinebewerbung) und die Bewerbungsunterlagen müssen bis 1. März bei der Schule eingegangen sein.

Bei der Arbeit